Bundesschau 2017

von Ilka Rosenthal

Acht Chery-Cobs & Friends auf einer Bundesschau – das hatten wir noch nie! Begleitet von dem starken Chery-Cobs-Team mit alten Bundesschauhasen, der jungen Garde und begeisterten Einsteigern – das war spitze!

Am Donnerstag machte sich der Großteil der Zwei- und Vierbeiner aus Siegen und Rosbach auf den Weg nach Osten. Crawinkel, Thüringen, Thüringeti – dort waren wir noch nie und die Ankündigungen hörten sich spannend an. Auf der Anlage angekommen, bezogen die Pferde erstmal ihr Quartier. Es war schon fast ein kleiner Stalltrakt, dekoriert mit Stalltafeln und unserem neuen Banner. Nach einem ersten Überblick über die weitläufige Anlage (den Weg zum Geländeplatz haben wir erst Freitag entdeckt) konnten sich die Pferde noch die Beine vertreten und Thüringer Gras probieren.

 

Freitagmorgen standen erstmal die Nicht-Sportpferde im Mittelpunkt, Bewegung muss sein. Ab 11.00 Uhr konnten die Geländestrecken für die Junioren, Freizeitreiter und Fahrer besichtigt werden. Da wir in allen am Start waren, war Riekes Geländewagen im Dauereinsatz. Besonders die Freizeitreiter-Geländestrecke mit 11 km Länge, knackiger Zeitvorhabe, anspruchsvollen Aufgaben und einem leider kurz vorher geschotterten Weg jagte den Reitern einigen Respekt ein. Bevor es aber „raus“ ging, ritten Leni & Jamiro und Eva & Randeck Ruby (4. Platz!) zwei sehr ordentliche Rittigkeiten. Parallel lief die Freizeitfahrer-Eigungsprüfung, in der Ilona & Merlin einen guten 5. Platz machen konnten. Die Welsh-Gespanne sind immer wieder eine Augenweide!

Bevor die Reiter auf die Geländestrecke gingen, mussten die Streckenposten ihre Plätze beziehen. Wir freuen uns, dass wir immer wieder das Bundesschau-Orgateam mit Manpower unterstützen können – ohne die ganzen fleißigen Helfer könnten die Wettbewerbe nicht durchgeführt werden.

Zuerst gingen Leni & Jamiro auf die kurze Strecke und kamen mit einem tollen 5. Platz in ihren zweiten Geländestart nach Hause. Frank & Hazel eröffneten die lange Strecke und haben sie gerockt! Heil ankommen war die Devise, Ziel erreicht und eine tolle Weiterentwicklung seit letztem Jahr. Lag’s am Möhrinator??? ;-)

Eva & Ruby unter den letzten Startern hatten Pech: Gewitterschauer mit Starkregen! Sie sind tapfer mit allen Aufgaben erfüllt nach Hause gekommen.

 

8.00 Uhr Samstag: Freizeitfahrer-Geländeprüfung. Früh aufstehen für Merlin, Ilona und Ilka. Eine schöne Strecke und gut zu fahrende Hindernisse. Es war zwar s**kalt, hat aber Spaß gemacht!

Der Tag ging mit einem straffen Programm weiter: Trail für Eva & Ruby, Mini-Trail für Leni & Jamiro, Trail an der Hand für Rebecca & Hazel, Anja & Jake, Kerstin & Jerome und Ilona & Merlin. das Jungvolk hat seine Sache gut gemacht, Ilona & Merlin wurden 4. Dann die Springen, unsere Honja-Kinder in ihrem Element: 2. Platz für Leni & Jamiro im Elementarspringen und eine gute Runde in ihrem ersten Hunter-Springen. Für Ilka & Hazel zwei sehr gute Runden und Platzierungen im Hunter Stufe I und Stufe II. Letzter sportlicher Einsatz des Tages war das Hindernisfahren für Ilona & Merlin, leider ein Bällchen, damit erste Reserve und auch erste Reserve in der Freizeitfahrer-Vielseitigkeit. Ebenfalls Einsatz war die Abteilung Zuchtschau: Ponys hübsch machen für morgen.

Dank des guten Teamworks und der immer behilflichen Meldestelle konnte alle Pferde und Menschen bei ihren Wettbewerben antreten.

Samstagabend hatte Herr Bley, der Besitzer der Thüringeti, und die Regionalgruppe Thüringen zu einem Welshabend mit Länderspielen, Musik und leckerem Büffet (nur die berühmten Thüringer Klöße haben wir vermisst) geladen. Allerdings wurde ein Großteil unseres Teams nicht allzu alt, der Tag war lang und Sonntagmorgen hieß es wieder „früh aufstehen!“.

 

8.00 Uhr Sonntag *gäääähn*. Bei bestem Wetter und auf dem großen Fahrplatz traten 19 Reiter zur Sattelklasse an. Mit dabei: Leni & Jamiro und Ilka & Hazel. Ein beeindruckendes Feld vor toller Kulisse, Richter mit viel Übersicht und eine sehr gute Fremdreiterin – so macht die Sattelklasse Spaß! Der 7. und 8. Platz waren das Sahnehäubchen.

Und auch unsere Nicht-Sportler hatten ihren Auftritt: Zuerst James in der Cobfohlenklasse. Traben kann er (wir haben’s alle Freitag gesehen), aber im Ring und am Halfter hat er sich leider nur mit toller Galoppade präsentiert. 4. Platz in der großen Klasse. Parallel dazu liefen das Geschicklichkeitsspringen für Ilka & Hazel (etwas zuviel gewollt mit Pech beim Joker), aber immerhin 1. Reserve im Springchampionat im ersten Anlauf. Auch am Start: Leni & Ruby (die für Caeris einspringen musste) im Junior Handling mit einem sensationellen 1. Platz! Damit konnte Leni ihrem 3. Platz in der Juniorenvielseitigkeit auch noch eine 1. Reserve in der Junior-Trophy hinzufügen!

Für die große C- und D-Wallachklasse sind Moritz und Frank als Vorführer eingesprungen. Und die Plätze 3, 4 und 6 (von 10!) für Jerome, Jake und Merlin sprechen für sich. Insbesondere über die top-Platzierung der beiden erst dreijährigen Jamiro-Söhne freuen wir uns sehr!

Rhian ist an der Hand von Bettina zum 4. Platz bei den Stuten mit Fohlen getrabt. Ebenso wurde Ruby 4. bei den Stuten ohne Fohlen - eine hochkarätig besetzte Klasse. Dort waren auch Ilka & Camilla unterwegs. Die Abstimmung wurde mit jeder Runde besser und am Ende stand der 2. Platz.

Kurz vor der Ermittlung des Tagessiegers hatten die Dreijährigen ihren großen Auftritt: Jerome wurde 2. und Jake 4. im Preis der Dreijährigen!



Während die Siegener schon Sonntag die Heimreise antraten, ließen die Hessen mit den Bayern die Bundesschau gemütlich beim Inder in Ilmenau ausklingen. Montag hieß es dann auch für Hazel und Ruby: Auf nach Siegen, zwei Wochen Weideurlaub. Und Merlin ist mit nach Rosbach gekommen, er macht vier Wochen working holiday bei Ilka.



Schön war es! Wir freuen uns auf nächstes Jahr in Remlingen, Bayern. Das dritte Augustwochenende sollten sich alle Welshfreunde vormerken!



Hier gibt es noch jede Menge Ergebnisse, Berichte und Fotos:

https://chery-cobs.de/index.php/de/fotos-bs-16.html

https://www.ig-welsh.de/bundesschau-2017-in-crawinkel/

https://urselsite.wordpress.com/bundesschau-2017-sport/

https://urselsite.wordpress.com/bundesschau-zucht/

http://jasmingehrig.de/fotos-ig-welsh-schau/

https://photographie-sandra-ludwig.fotograf.de/jobs/bundesschau-ig-welsh-2017

 

Zurück